The Story of Hamlet


Etwas ist im Staat Dänemark verfault

Hamlet ist der Prinz von Dänemark, der in Helsingör Castle lebt. Als das Stück eröffnet wird, ist er sehr traurig wegen des Todes seines Vaters König Hamlet. Seine Mutter, Königin Gertrude, hat Claudius, den Bruder seines Vaters (Hamlets Onkel), geheiratet. Claudius ist der neue König geworden, aber Hamlet mag oder vertraue ihm nicht.

elsinore castle

Eine gespenstische Geschichte

ghost

Eines Nachts sehen Hamlet und sein bester Freund Horatio einen Geist auf der Burgmauer. Der Geist sieht dem toten König sehr ähnlich und erzählt Hamlet, dass er von seinem Bruder Claudius ermordet wurde, der Gift in sein Ohr goss, während er in seinem Garten schlief. Der Geist sagt Hamlet, König Claudius zu töten. Hamlet gibt vor, sauer zu sein, damit Claudius nicht vermutet, dass Hamlet sein schreckliches Geheimnis kennt.

ophelia princess

Ophelia liebt Hamlet

Polonius arbeitet am königlichen Hof und hat eine schöne Tochter namens Ophelia und einen Sohn namens Laertes. Ophelia ist in Hamlet verliebt.

hamlet and ophelia in love

Ophelia ist aber verwirrt wegen Hamlets merkwürdigem Benehmen. Der König ist sehr misstrauisch.

Ein Theaterstück innerhalb eines anderen

travelling actors

Einige reisende Schauspieler kommen im Schloss von Helsingör zur Krönung von König Claudius an. Hamlet bittet sie, die Geschichte des Geistes auf der Bühne, mit der Ermordung von König Hamlet mit Gift durchzuführen. Als er die Vorstellung sieht, steht Claudius plötzlich auf und rennt aus dem Gericht. Das beweist Hamlet, dass Claudius schuldig ist, seinen Vater getötet zu haben.

Mitten in der Nacht besucht Hamlet seine Mutter in ihrem Schlafzimmer. Die Königin hat Angst vor Hamlet und sie fängt an zu schreien. Hamlet sieht jemanden sich hinter einem Vorhang verstecken und nimmt an, dass es sein Onkel, König Claudius ist.

its curtains for polonius

Aber, als Hamlet die Person hinter dem Vorhang tötet, sieht er, dass er Polonius getötet hat.

hamlet is unhappy

Die Tötung von Polonius

Ophelia begeht selbsmord

Ophelia wird verrückt, geht um die Burg herum und singt seltsame Lieder und redet mit sich selbst. Schließlich springt sie vom Burgturm in einen Fluss und ertrinkt.

castle tower

Ihr Bruder Laertes ist sehr wütend und denkt, Hamlet habe seinen Vater getötet und seine Schwester in einen so tragischen Zustand versetzt.
Mit Hilfe von Laertes entscheidet König Claudius über einen Plan, Hamlet zu töten. Seine Idee ist es, ein Duell zwischen Laertes und Hamlet mit einem vergifteten Schwert und vergiftetem Wein zu organisieren.

poison in winer

Die Tragoedie endet hier

Später treffen sich in der Burg Laertes und Hamlet zum Duell. Die Königin trinkt versehentlich den vergifteten Wein, den Claudius für Hamlet zubereitet hat. Hamlet und Laertes sind beide mit dem vergifteten Schwert verwundet.

duel processor

Kurz bevor Laertes stirbt, erzählt er Hamlet, dass es König Claudius war, der plante, ihn mit dem vergifteten Schwert zu töten. Hamlet greift Claudius an und zwingt ihn, den vergifteten Wein zu trinken. Am Ende sterben alle, einschließlich König Claudius und Königin Gertrude, zusammen mit Laertes und Hamlet.

death toll

This website uses cookies. Sadly not crunchy biscuits, but data snippets for analysis and navigation. The Play Group does not collect or store any personal information, nor any data relative to advertising.